Wertvoll

Nackte Zahlen

Was ist ein Mensch wert? Je nach dem, welchen Maßstab man nimmt…

  • Nimmt man die chemischen Elemente, sind es ein paar Cent.
  • Nimmt regelmäßige Eizellen- oder Samenspenden sind es mehrere zehntausend Euro.
  • Nimmt man die Preise für Spenderorgane kommen schnell ein paar hunderttausend Euro zusammen.
  • Nimmt man risikotheoretische Konzepte sind es 1,72 Millionen Euro für Männer und 1,43 Millionen Euro für Frauen (nach Hannes Spenger von der TU Darmstadt).
  • Nimmt man die Preise für Hormone, Eiweißverbindungen, usw. im Körper, müssten sie von einer Chemiefirma für über 6 Millionen Euro hergestellt werden.
  • Man kann auch den wirtschaftlich-gesellschaftlichen Nutzen und die Kosten für zum Beispiel Krankenpflege, Bildung heranziehen.

Irgendwie krass, den Wert eines Menschen so zu beziffern, nicht wahr. Doch manchmal tun wir genau das! Wenn ein alter Mensch stirbt, ist es nicht so schlimm, wie wenn ein junger stirbt!? Ein Fötus mit Downsyndrom* kann doch abgetrieben werden!? In Indien oder China sind es oft Mädchen, die dieses Schicksal ereilt, weil sie dort weniger wert scheinen als Jungen. Ein Profifußballer ist viele Millionen Euro wert! Ein Arbeitsloser aus dem Ruhrpott – nichts!? Ein Soldat, der im Krieg fällt, ist nur eine Zahl. Ein Flüchtling, der im Mittelmeer stirbt, ist ein lästiges Übel. Ein Erdbebenopfer ist eine Zahl in der Versicherungsstatistik des letzten Jahres.

Unbezahlbar

Doch hinter jeder Zahl steht ein Mensch. Ein lebendiges Wesen mit seinem Charakter, seiner Geschichte, seinen Wünschen und Träumen, seiner Familie und Menschen, die ihn lieben. KEINER ist nur eine Nummer in einer Statistik oder wertlos! Ein Mensch ist unbezahlbar!

Auch wenn Du Dich momentan vielleicht wertlos und verlassen fühlst – Du bist es nicht! Du bist in Gottes Augen wertvoll! So wertvoll, dass Er sogar seinen einzigen Sohn für Dich hergegeben hat!

Gott kannte Dich schon, als Du noch nicht mal geboren warst:

Schon als ich im Verborgenen Gestalt annahm, unsichtbar noch, kunstvoll gebildet im Leib meiner Mutter, da war ich dir dennoch nicht verborgen.

Psalm 139,15 (HfA)

DU bist wertvoll:

Welchen Wert hat schon ein Spatz? Man kann zwei von ihnen für einen Spottpreis kaufen. Trotzdem fällt keiner tot zur Erde, ohne dass euer Vater davon weiß. Darum habt keine Angst! Ihr seid Gott mehr wert als ein ganzer Spatzenschwarm.

Matthäus 10,29 & 31 (HfA)

Woran machst Du Deinen Wert fest?

Was hat ein Mensch denn davon, wenn ihm die ganze Welt zufällt, er selbst dabei aber seine Seele verliert? Er kann sie ja nicht wieder zurückkaufen!

Markus 8,36 & 37 (HfA)

Wenn Du Deinen Wert an Deiner Habe festmachst oder an Deiner Arbeit oder an anderen Menschen oder an Deinen Leistungen, wird das über kurz oder lang scheitern. Dein Besitz kann zerstört oder weggenommen werden. Deine Arbeit kannst Du verlieren. Menschen können Dich enttäuschen. Du wirst alt und wirst nicht mehr so können, wie ein junger Mensch. Letztendlich ist alles auf dieser Welt vergänglich.

Gott ist der, der Dir als Sein Geschöpf, Sein Gegenüber, Sein geliebter Mensch Wert gibt! Das ist unumstößlich! Das gilt für ewig!

Wenn Du Dein Vertrauen auf Gott setzt, Dich mit Seinen liebenden Augen siehst, bekommst Du neue Kraft und darfst Dich wertvoll fühlen.

Gott hat Jesus gegeben, weil DU es wert bist!

Sei gesegnet!

Der Beitrag wurde bereits am 11.04.2021 auf SalzUndLicht.net veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.